Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsinitiative der Konferenz für Grundschulpädagogik und -didaktik an bayerischen Universitäten

Förderung der Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung in digital gestützten Lernumgebungen

Ob Lernangebote von Schülerinnen und Schülern genutzt werden und wie effektiv sie lernen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Verschiedene Akteure beeinflussen den Ertrag im Sinne einer Grundlegenden Bildung. Aber auch kontextuelle Faktoren spielen eine zentrale Rolle für die Wahrnehmung und Nutzung von Lernangeboten durch die Schülerinnen und Schüler.
Während der Corona-Pandemie hat sich die Lehr- und Lernsituation an Grundschulen grundlegend verändert. Dies stellte sowohl Lehrkräfte als auch Schulleitungen vor die Herausforderung, Schülerinnen und Schülern unter erschwerten Rahmenbedingungen und trotz eingeschränkter personeller und zeitlicher Ressourcen erfolgreiches Lernen zu ermöglichen, mögliche Lernrückstände aufzuholen und ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

Um relevante Erkenntnisse über Lehren und Lernen zu gewinnen und Unterstützungsmaßnahmen abzuleiten, stieß die Konferenz für Grundschulpädagogik und -didaktik an bayerischen Universitäten im Jahr 2021 die Forschungsinitiative Förderung der Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung in digital gestützten Lernumgebungen an. Ziel dieser Forschungsinitiative ist es, die durch die Corona-Pandemie veränderten Bedingungen von Lehren und Lernen und deren Auswirkungen abzubilden sowie die spezifischen Ziele der Grundschule im Sinne Grundlegender Bildung zu fokussieren.

An dieser Initiative sind Forscherinnen und Forscher von allen bayerischen Lehrstühlen für Grundschulpädagogik und -didaktik beteiligt. Die o.g. Ziele zur Unterstützung von Grundschulen werden innerhalb der Forschungsinitiative durch vier unterschiedliche Projekte konkretisiert.


Servicebereich