Studiengangskoordination Department Pädagogik - Lehramt Grundschule, Mittelschule, Sonderpädagogische Fachrichtungen und BA/MA Pädagogik
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Aufbau Studium

Wie setzt sich mein Studium der Sonderpädagogik mit Grundschuldidaktik zusammen?

  • Sonderpädagogische Fachrichtung (120 ECTS)

    Lernbehindertenpädagogik
    ODER
    Pädagogik bei Geistiger Behinderung
    ODER
    Pädagogik bei Verhaltensstörungen
    ODER
    Sprachheilpädagogik
  • Grundschulpädagogik und -didaktik (36 ECTS)
  • Didaktikfach 1 (12 ECTS)
  • Didaktikfach 2 (12 ECTS)
  • Didaktikfach 3 (12 ECTS)
  • Erziehungswissenschaftliches Studium - EWS (36 ECTS)
    Gesellschaftwissenschaftliches Studium - GWS (9 ECTS)
  • Praktika (15 ECTS)
  • Hausarbeit (18 ECTS)

Allgemein:

  • Folgende Sonderpädagogische Fachrichtungen werden angeboten:
    - Lernbehindertenpädagogik
    - Pädagogik bei Geistiger Behinderung
    - Pädagogik bei Verhaltensstörungen
    - Sprachheilpädagogik
  • Das erste und zweite Didaktikfach müssen Deutsch und Mathematik sein
  • Als drittes Didaktikfach ist möglich:
    - Kunst
    - Musik
    - Sport
    - Evangelische Religionslehre
    - Katholische Religionslehre
  • Das Erziehungswissenschaftliches Studium (EWS) beinhaltet:
    - Allgemeine Pädagogik (9 ECTS)
    - Schulpädagogik (9 ECTS)
    - Psychologie (12 ECTS)
    - Profilpunkte (6 ECTS)
    - Gesellschaftswissenschaften (GWS) und Philosophie/Theologie (9 ECTS)
  • Abzuleistende Praktika sind:
    - Orientierungspraktikum
    - Betriebspraktikum
    - pädagogisch didaktisches Schulpraktikum (6 ECTS)
    - sonderpädagogisches Blockpraktikum (3 ECTS)
    - Studienbegleitendes sonderpädagogisches Praktikum (3 ECTS)
    - zusätzliches studienbegleitendes Praktikum (3 ECTS)
  • Die Hausarbeit muss in der sonderpädagogischen Fachrichtung geschrieben werden.